Logo

Zuverlässigkeit und Präzision stehen für uns an oberster Stelle!

Ihre Produkte (z.B. Blechzuschnitte) entstehen bei uns auf modernen CNC-gesteuerten Schneidanlagen, durch die wir in der Lage sind selbst Großserien präzise zu fertigen. Durch die Verknüpfung von hoch qualifizierten Mitarbeitern und einem modernen Maschinenpark, stellen wir vom DIN-Flansch bis zur Sonderanfertigung jedes gewünschte Produkt in höchster Qualität her. Um die Qualität dauerhaft auf einem hohen Niveau zu sichern haben wir ein System zur permanenten Qualitätssicherung entwickelt und setzen dies konsequent um.

Schneidtechnologien

Autogenschneiden

Autogenschneiden

Mit unseren Autogenbrennschneidmaschinen, die mit 4 - 6 Autogenbrennern ausgestattet sind, sind wir in der Lage Stahlbleche bis zu einer Dicke von 200mm zu schneiden. Unter Einsatz von Propangas und Sauerstoff stellen wir Brennteile bis zu einem Stückgewicht von 10to her. Die Brennzuschnitte haben eine Breite von max. 3m und eine Länge von max. 14m.

 

Doppelseitige Längsantriebe an unseren Brennmaschinen erlauben hohe Beschleunigungen und Geschwindigkeiten (Positioniergeschwindigkeit bis zu 15m/min). In Verbindung mit einer robusten Brückenkonstruktion erreichen wir eine hohe Genauigkeit beim Brennschneiden. Insbesondere für Brennzuschnitte mit engen Radien oder Formzuschnitten mit scharfen Ecken ist dies von Vorteil. So lassen sich auch relativ kleine Löcher in Stahlplatten brennen.

 

Mit Hilfe dieser Brenntechnologien erreichen wir Brenngeschwindigkeiten von bis zu 500mm/min. - abhängig von Materialdicke aber auch vom Werkstoff des zu schneidenden Bleches. Im Gegensatz zum Plasmaschneiden entstehen bei der Herstellung von Stahlteilen durch das Autogenbrennschneidverfahren keine Schnittschrägen. Somit sind auch bei dicken Brennteilen enge Toleranzen einzuhalten. Jedoch hat auch das Autogenbrennschneiden seine Grenzen: Dünne Stahlbleche unter 8mm verziehen sich leicht, da durch die Flamme des Autogenbrenners viel Energie (Hitze) in die Zuschnitte gebracht wird.

 

Anhand der vom Kunden vorgelegten technischen Zeichnung oder Skizze wird am Programmierplatz der entsprechende Brennplan für das Formstück erstellt und zur Steuerung der Brennmaschine geschickt. Einfache Konturen wie Ringe und Ronden oder Ovalflanschen können direkt an der Maschine erstellt werden. Dadurch sind wir in der Lage sowohl große Serien wie auch kleinste Stückzahlen wirtschaftlich herzustellen.

 

Plasmaschneiden

Plasmaschneiden

Wir verfügen über vier Plasmaschneidanlagen der neusten Generation, auf denen Plasmazuschnitte im Dickenbereich von 3 - 35mm gefertigt werden. Plasmaschneiden ist ein Schmelzprozess, während dem der metallische Werkstoff durch den Plasmastrahl geschmolzen und aus der Schnittfuge geblasen wird.

 

Vorteil beim Plasmaschneiden ist u. a. die geringe Wärmeeinwirkung auf die Stahlteile, um eine Weiterverarbeitung der Plasmabrennschnitte im Hinblick auf Planheit / Ebenheit zu vereinfachen.

 

Durch die hohe Brenngeschwindigkeit beim Plasmaschneiden bleiben die Kosten pro Schnittmeter gering, sodass die wirtschaftliche Produktion von Formzuschnitten ermöglicht wird. Trotz oder gerade wegen der hohen Brennschnittgeschwindigkeit beim Plasmaschneiden (bis zu 4000mm/min.) sind saubere Schnittkanten und engste Toleranzen möglich.

 

Wir bevorzugen daher Plasmabrennen gegenüber Autogenbrennen besonders bei großen und relativ dünnen Stahlzuschnitten, um die beste Qualität unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit zu erreichen. Durch Plasmaschneiden erstellte Brennteile, vor allem Ringe und Ronden sind bestens zur Weiterverarbeitung auf Bearbeitungszentren sowie Dreh- und Bohrmaschinen geeignet. Gerne führen auch wir diese mechanische Bearbeitung für Sie durch.

Laserschneiden

Laserschneiden

Durch unsere Partnerunternehmen sind wir in der Lage Ihnen auch Lasergeschnittene Bauteile anbieten zu können.

 

Das Laserschneiden ist ein Verfahren hoher Genauigkeit mit großen Vorteilen hinsichtlich Schnittgeschwindigkeit, Konturgenauigkeit, Verzugsarmut und Automatisierungsgrad.

 

Die Toleranzen Ihrer Brennzuschnitte beim Laserschneiden bewegen sich somit im 10tel Bereich. Laserschneiden erfolgt sowohl CNC-gestützt mittels Hochleistungsfestkörperlaser im Feinschnittbereich als auch CNC-gestützt auf mehrachsigen Bearbeitungszentren mit CO2 - Lasern.

 

Das Laserstrahlschneiden erlaubt die Herstellung komplexer, maßgenauer Brennteile mit schmaler Schnittfuge, geringer Wärmebeeinflussung und hoher Schnittqualität. Die CNC-gesteuerten Schneidanlagen machen eine flexible und wirtschaftliche Fertigung von Brennzuschnitten als Einzelteile und Serien möglich.

 

Eine große Anzahl an Werkstoffen sind mit dem Laserstrahl schneidbar.